PROSECCO IL COLLE EXTRA DRY BRUT TEXTURE DOCG

Conegliano Valdobbiadene Prosecco

SUPERIORE D.O.C.G.

EXTRA DRY

WEINBERG
Anbaugebiet: Conegliano Valdobbiadene DOCG.
Distrikt: San Pietro di Feletto.
Traubesorte: Glera.
Pflanzdichte: 3.200 – 3.500 Stümpfe per Hektar.
Ertrag per Hektar: 88 – 92 Hektoliter/Hektar.
Produktion per Pflanze: 3,5 – 4,2 kg/Pflanze.
Anbausystem: Sylvoz.
Traubenlese: Mitte – ende September.
Traubenlese nur per Hand.

WEINERZEUGUNG
Gärungcontainer: in Edelstahl.
Gärungtemperatur: gesteuert. Maximum 20° C.
Hefen: ausgewählt.
Gärungdauer: 10 Tagen.
Malolaktische Gärung: no.

SEKTHERSTELLUNG
Methode: Martinotti Methode.
Reifung: in Gärbehälter für 30 – 40 Tagen.
Gesteuerte Temperatur Maximum 15°C,
mit ausgewählten Hefen.
8 Tagen Kühlung.

TECNISCHEN DATEN
Alkoholgehalt: 11% vol.
Restzucker: 16 – 18 Gramm per Liter.
Säure insgesamt: 5,5 – 6,5 Gramm per Liter.
PH: 3.10 – 3.25.

WEINPROBE
Farbe: Strohgelbe Farbe.
Bukett: leichter fruchtiger Wein, mit Apfel
und Birne Note. Typische aromatische Gerüche.
Geschmack: einigermassen lieblich und ausgewogen,
gefällig und harmonisch.
Weinleben: in 18 Monate von Abfüllung.
Serviertemperatur: 6 – 8° C. Er passt sehr gut
als Aperitif, passt auch grossartig
zu milden Fisch und Fleischgerichten.
Empfohlenes Glas: Sektglas.

Scarica in formato pdf