PROSECCO-DOC-EXTRA-DRY

PROSECCO

D.O.C. TREVISO

EXTRA DRY

Anbaugebiet:
Provinz Treviso. Aussetzung: S – S/W.
Boden / Terroir:
Ton, Kalkstein, Mergel.
Traubesorte:
Glera
Pflanzdichte (Stumpfe per Hektar):
2.800 – 3.000
Produktion per Pflanze (mittlere):
kg 5 – 6
Ertrag per Hektar:
110 – 120 Hektoliter per Hektar
Säure insgesamt:
5,6 – 6,8 Gramm per Liter
Alkoholgehalt:
11%
Druck:
5 – 5.5 atm.
Restzucker:
16 – 18 Gramm per Liter
P.H.:
3.05 – 3.20
Total So2 gr/l:
100 – 140
Weinerzeugung:
Weißweinerzeugung, nach dem leichten Auspressen der Trauben. Sektherstellung: Martinotti Methode – kurz.
Farbe:
Strohgelbe Farbe.
Bukett:
Aromatische Gerüche, mit Apfelnote.
Geschmack:
Einigermassen lieblich und ausgewogen.
Kombination:
Einigermassen lieblich, er is ideal als Aperitif. Er passt sehr gut zu milden Fischgerichten, rohem Fisch, und Weißfleischgerichten. Die Leichtigkeit von diesem Wein macht ihn gut zu jeder Moment.
Serviertemperatur:
6 – 8° C.
Weinleben:
18 Monate von Abfüllung.

Scarica in formato pdf